Selbstliebe,Veränderungswunsch,Welche Veränderungen wünschst du dir in deinem Leben?,Veränderungen,unglücklich,Leben

Welche Veränderungen wünschst du dir in deinem Leben?

Welche Veränderungen wünschst du dir in deinem Leben?

Fühlst du dich seit längerer Zeit nicht glücklich und bist unzufrieden? Hast du das Gefühl im falschen Job, in der falschen Umgebung, in der falschen Beziehung oder Freundschaft zu sein? Oder sind es deine eigenen Gedanken, Verhaltensweise oder Gefühle, die dich in deinem Leben stören?

Was möchtest du verändern? Und vor allem, aus welchem Grund möchtest du eine Veränderung?

Bevor du dich auf deinen Veränderungsweg machst, solltest du dir zunächst Gedanken machen, was konkret du in deinem Leben verändern möchtest und aus welchem Grund. Zum Beispiel wünschst du dir einen Job, bei dem du viel Geld verdienst. Du erhoffst dir dadurch, Anerkennung und Wertschätzung im Außen. Oder du wünschst dir einen Job, der zur dir passt. Du erhoffst dir dadurch, innere Zufriedenheit, Spaß und Erfüllung.

Als Nächstes solltest du dich fragen, für wen möchtest du die Veränderungen? Nimmst du die Veränderungen für dich oder für jemanden anderen auf dich und warum?

Wir bleiben beim o. g. Beispiel. Im ersten Fall ist dir die Anerkennung und Wertschätzung im Außen wichtig. Das bedeutet, dass du die Veränderung aus extrinsischen Gründen vornehmen möchtest. Im zweiten Fall nimmst du die Veränderung aus intrinsischen Gründen vor. Deine inneren Motive wie deine innere Zufriedenheit sind dir sehr wichtig. Natürlich kann man noch tiefer eintauchen, zum Beispiel kann man sich fragen, warum mir die Anerkennung und Wertschätzung im Außen so wichtig ist? Hier werde ich in den nachfolgenden Beiträgen noch näher darauf eingehen.

Selbstliebe,Veränderungswunsch,Welche Veränderungen wünschst du dir in deinem Leben?,Veränderungen,unglücklich,Leben

Sobald dir klar ist, welche Veränderung du vornehmen möchtest, solltest du dich fragen, was du bereit bist, dafür zu tun und welche Ressourcen dir zur Verfügung stehen?

Wir bleiben weiterhin beim Beispiel. Welche Kenntnisse und Fähigkeiten liegen vor? Bist du bereit, dein Wissen aufzubauen? Falls ja, wie viel Zeit möchtest du investieren? Gibt es Personen, die dich unterstützen? Was brauchst du auf deinen Veränderungsweg? Nachdem du dir die Fragen ehrlich beantwortet hast – ich empfehle dir deine Antworten aufzuschreiben -, kannst du dich danach ausrichten.

Nachdem du dich ausgerichtet hast, sind mit einigen Hindernisse und Hürden – sowohl im Außen als auch im Innen – zu rechnen. Es wäre fatal zu glauben, dass es keine Stolpersteine auf deinem Veränderungsprozess geben würde. Zum einen stehen wir uns selbst im Weg. Mit unserer Unsicherheit, mit unseren blockierenden Verhaltensweisen und Glaubenssätzen. Der Wechsel von einem alten in einen anderen oder neuen Zustand ist alles andere als einfach. Du weißt nicht, was dich erwartet. Was ist, wenn der nächste Job doch nicht die Erfüllung bringt, die du dir gewünscht hast? Veränderungen nimmt unsere Sicherheit und schränkt uns ein.

Hinzu kommt, dass wir sehr ungeduldig sind. Wir möchten sofort ein Ergebnis sehen. Wenn das jedoch ausbleibt oder sich sogar noch Rückschläge zeigen, dann kann es sein, dass wir lieber aufgeben und reden – aus der Angst heraus – selbst ein, dass der derzeitige Job, doch gar nicht so schlecht ist. Wir belügen uns dann lieber selbst. Es wäre fatal, bei einem Rückschlag oder mehrere Rückschläge aufzugeben. Erfolgreiche Menschen wissen, dass es Rückschläge geben kann. Jedoch nutzen sie die Rückschläge, um es nächstes Mal besser oder anders zu machen. Sie lernen aus Rückschlägen.

Die andere Seite ist, wenn du dich auf deinem Weg machst, kann es sein, dass dich deine engsten Freunde oder Lieblingsmenschen versuchen, dich negativ zu beeinflussen, indem sie dich belächeln, nicht ernst nehmen oder dein Veränderungswunsch schlecht reden. Als kleiner Trost kann ich dir sagen, sie machen es aus eigener Unzufriedenheit und Angst, sprich aus einem Mangel heraus. Das hat nichts mit dir zu tun. Womöglich verändern oder zerbrechen bestehende Freundschaften und Beziehungen auf deinem Veränderungsweg und du stehst erst mal allein da.

Wenn du dann dein Ziel – hier in dem Beispiel, dein Traumjob – erreicht hast und sehr glücklich bist, dann kann es sein, dass du einige Menschen begegnen wirst, die auf dich, sprich auf deinen Job, neidisch sind.

Jetzt fragst du dich sicherlich, warum soll ich trotz der vielen genannten Hindernisse mein Veränderungswunsch aufnehmen?

Absolut verständlich und das ist auch der Grund, warum sehr viele Menschen, lieber keine Veränderungen vornehmen. Doch ich möchte einige positive und wichtige Aspekte nennen, warum es sich immer lohnt, Veränderungen vorzunehmen.

Dein Veränderungswunsch, den du in dir trägst, entsteht aus einem unglücklichen Zustand in dir. Wenn du glücklich wärst, würde kein Veränderungswunsch in dir auftauchen. Es wäre – sowohl körperlich als auch mental – fatal, wenn du deinen Veränderungswunsch unterdrücken würdest. Hier gehe ich in den nachfolgenden Beiträgen noch näher darauf ein. Wenn du selbst – auch mit Unterstützung – die Veränderung vorgenommen hast, erlebst du deine eigene Selbstwirksamkeit. Du fühlst dich dem Leben, der Situation, den Menschen in deinem Leben nicht hilflos ausgeliefert. Du machst die Erfahrung, dass du Veränderungen in deinem Leben einführen oder positiv beeinflussen kannst. Du bist kein Opfer der Umstände, sondern du bist Gestalter deines Lebens. Durch deinen Veränderungsprozess lernst du dich besser kennen und entwickelst deine Fähigkeiten weiter. Außerdem wirst du dir deine Fähigkeiten bewusst. Dadurch dass du die Veränderung eingeführt hast, traust du dir selbst mehr zu – dein Selbstwertgefühl nimmt zu. Des Weiteren erfüllt dich eine innere Zufriedenheit und Freiheit und noch viele andere positive innere Aspekte. Zusammenfassend kann man auch sagen, es ist ein Akt der Selbstliebe an dir. Außerdem bist du, sobald du Selbstliebe an dir selbst praktizierst, eine Bereicherung in deinem Umfeld.

Menschen, die dir nicht wohlgesonnen waren, verabschieden sich aus deinem Leben und es werden neue Menschen, in deinem Leben treten, die dich wertschätzen und in deinem Veränderungsprozess unterstützen. Sie wollen, dass es dir wirklich gut geht, und unterstützen dich dabei, unabhängig, was du in deinem Leben vorhast oder verändern möchtest. Sie möchten dich glücklich sehen.

Ein anderer wichtiger Aspekt ist, dass du ein schönes und glückliches Leben solltest. Es wäre schade, wenn du am Ende deines Lebens, nicht dein Leben gelebt hast. Wenn dir deine eigene Angst, die Erwartungen der anderen oder der gesellschaftliche Druck zum Beispiel wichtiger war als dein Veränderungswunsch.

Letztendlich tragen Veränderungen immer die Chance zu einer Verbesserung der bestehenden Situation.
Falls du hierbei Unterstützung benötigst, dann melde dich gerne bei mir. Ich helfe dir gerne dabei.

 

Picture of Nadine Böhmer
Nadine Böhmer

Psychologische und systemische Beraterin

Weitere spannende Beiträge
Warum Gefühle zu fühlen, so wichtig ist?
Warum Gefühle zu fühlen, so wichtig ist!

Kennst du das Gefühl, wenn … du es eilig hast und du an der Supermarktkasse in der Schlange warten musst? Dir jemand die Vorfahrt nimmt, und du vor Wut am..

Welche Liebesbeziehung befindest du dich?
In welcher Liebesbeziehung befindest du dich?

Bist du in einer Liebesbeziehung, die dir Kraft schenkt und dich nährt oder eher, wo du dich kraftlos und erschöpft fühlst? In diesem Beitrag beschreibe ich dir, warum du dich..

Welche Rolle hast du in deinem Familiensystem übernommen?
Welche Rolle hast du in deinem Familiensystem übernommen?

Weißt du, welche Rolle du in deinem Familiensystem übernommen hast? Welche Fähigkeiten und Verhaltensweisen hast du entwickelt und wie zeigen sich deine Prägungen in deinem Leben – in deinen Beziehungen?..

Weißt du, wer du wirklich bist? Wie gut kennst du dich?
Weißt du, wer du bist? Wie gut kennst du dich?

Weißt du, warum du dich in bestimmten Situationen verletzt oder nicht verstanden fühlst? Warum du immer nach demselben Muster handelst? Was denkst du über dich und andere Menschen? Hast du..

Warum gerade ich
Bist du auf der Suche nach einer psychologische und systemische Beraterin?

Machst du gerade die Erfahrung, dass die Suche nach einem guten Coach gar nicht so einfach ist? Das kann ich gut verstehen. So ging es mir auch. Ich war einfach..

Welche Veränderungen wünschst du dir in deinem Leben?
Welche Veränderungen wünschst du dir in deinem Leben?

Fühlst du dich seit längerer Zeit nicht glücklich und bist unzufrieden? Hast du das Gefühl im falschen Job, in der falschen Umgebung, in der falschen Beziehung oder Freundschaft zu sein?..